• DSC_0784.jpg
  • DSC_1092.jpg
  • DSC_1871.jpg
  • DSC_1977_pp.jpg
  • DSC_2664.jpg
  • DSC_2694.jpg
  • DSC_2711.jpg
  • DSC_3687.jpg
  • DSC_7873.jpg
  • UWE_9688.jpg
  • UWE_9764.jpg
  • UWE_9964.jpg
  • UWE_9972.jpg

Auf dieser Seite finden Sie Arbeitsbeispiele aus dem Bereich Grafik-Design und Webadministration.

Bücher, Flyer, Broschüren, Verpackungen - von der Idee über die Reinzeichnung und Druckbetreuung zum fertigen Druckprodukt.

 

 

Oberbürgermeister von Düsseldorf zu sein, ist für Thomas Geisel der schönste und erfüllendste Beruf, den er sich vorstellen kann. Der gebürtige Schwabe, der seit 2014 der Landeshauptstadt von Nordrhein-Westfalen vorsteht, hat hier eine neue Heimat gefunden, in der er leidenschaftlich gerne lebt.

In seinem Buch stellt er die Stadt und die Menschen, die hier leben, aus einer ganz persönlichen Perspektive vor: Brauhäuser werden ebenso wie das Dreischeibenhaus oder der Staufenplatz zum Schauplatz seiner eigenen Geschichte und damit zu lebendigen Orten der Entdeckungen und der Begegnungen. Denn es sind vor allem die Menschen, die die Stadt Düsseldorf zu dem machen, was sie ist: Ein Ort, an dem man sich zuhause fühlen kann – auch wenn man das politische Geschäft manchmal nur mit Kopfschütteln und Ironie ertragen kann.

Sein Buch ist eine Liebeserklärung an die Landeshauptstadt und ihre Menschen, die ihn mit offenen Armen aufgenommen haben.

Mit Bildern von Uwe Schaffmeister und einem Nachwort von Jens Prüss.

152 Seiten, Hardcover ISBN 978-3-7700-2233-5. Januar 2020. Droste Verlag

  • Gestaltung und Satz
  • Titelfoto
  • Fotografie und Fotobearbeitung
Blick ins Buch (PDF)
 
Meinungen zum Buch:

https://www.duesseldorf.de/aktuelles/news/detailansicht/newsdetail/duesseldorf-persoenlich-buch-von-ob-geisel-im-rathaus-vorgestellt.html

https://www.wz.de/nrw/duesseldorf/thomas-geisels-anekdoten-ueber-sich-und-die-stadt_aid-48332837

https://www.lokalkompass.de/duesseldorf/c-politik/ein-leben-als-oberbuergermeister-und-danach_a1505793

https://www.express.de/nrw/duesseldorf/duesseldorf-ob-thomas-geisel-stellt-kurz-vor-wahlkampf-neues-buch-vor-29057

https://www.duesseldorf-blog.de/2020/01/09/persoenlich-thomas-geisel-ueber-sein-duesseldorf/

https://www.bild.de/regional/duesseldorf/duesseldorf-aktuell/duesseldorfs-ex-ob-hat-ein-buch-geschrieben-thomas-geisels-neue-seiten-75854134.bild.html

https://www.duesseldorf-tonight.de/lokales/duesseldorf/thomas-geisel-traeumt-vom-grosskonzert-auf-den-rheinwiesen-in-duesseldorf.1004626

 

Dr. Elisabeth Schuhmachers ist eine auch in den Medien bekannte Hautärztin in München. Die Webseite ihrer Praxis ist mit dem Content Management System Wordpress realisiert worden.

  • Content Management (Wordpress)
  • Administration
  • Anpassung und Erweiterung

Direkt zur Seite wechseln

 

Quadratisch, praktisch, klug: Die Grupello Quiz

Die Grupello-Quiz in der kleinen Schmuckschachtel sind seit Jahrzehnten beliebt. Über 100.000 Exemplare sind verkauft worden. Die Quiz mit jeweils 100 Fragen und Antworten sind bewußt schlicht gehalten: Der weiße Prägedruck der Schachtel enthält neben dem Titel nur eine Grafik, die als Symbol für den Ort, die Region oder das Thema fungiert.

  • Titelgestaltung
  • Reinzeichnung, Vektorisierung für den Prägedruck
  • Satz der Spielkarten

Thomas Geisel war sechs Jahre lang Oberbürgermeister von Düsseldorf. Seine Wahl kam überraschend und sein Politikstil war unkonventionell. Als Quereinsteiger in die Politik nahm er vieles aus einer erfrischenden Perspektive wahr und setzte zahlreiche neue Impulse. In dem Band lässt er diese spannenden und auch aufreibenden Jahre Revue passieren und gibt sich selbst Rechenschaft: Was bedeutet es, Politik in einer deutschen Großstadt zu machen?

  • Umschlaggestaltung
  • Satz
  • Bildbearbeitung

Blick ins Buch

Über einen Zeitraum von einem Jahr hat der Fotograf Uwe Schaffmeister den Bildhauer Bert Gerresheim in seinem Atelier fotografisch begleitet. Jetzt sind die Fotos in dem Buch "Bert Gerresheim - Ein Bildhauerleben" erschienen:

 

Bert Gerresheim - Ein Bildhauerleben

Wie wird ein Mensch zum Künstler? Zuerst muß es eines geben, das unerläßlich ist: Talent. Dann der unbedingte Wille, diesen Weg beschreiten zu wollen, das, was man tut, nicht als Beruf, sondern als Berufung zu verstehen – was in unserer heutigen Welt immer mehr verloren gegangen zu sein scheint. Das Dritte, das zu Talent und dem Wollen kommt, ist ein Lebensweg, der vom Nicht-Verzweifeln geprägt sein muß, denn wie viele Künstler enden als Taxi­fahrer, in der Gastronomie, als Zoo-Tierpfleger oder schlagen sich mit schlecht bezahltem Privatunterricht durch?
     

Zu denjenigen, die sich nicht unterkriegen lassen, die konsequent an sich und ihrer Kunst arbeiten und Geschichten zu erzählen haben, gehört der Düsseldorfer Bildhauer Bert Gerresheim. Aus spannenden Gesprächen verfaßte Michael Kerst im Wechsel von Erzähltext und Zitaten des Künstlers eine außergewöhnliche Biographie. Amüsierend und gleichzeitig nachdenklich führt er den Leser in drei großen Abschnitten durch das inzwischen 80 Jahre dauernde Leben des Künstlers. Von der Kindheit und Schulzeit, der Studienzeit an der Düsseldorfer Kunstakademie und der Villa Massimo in Rom bis zu seinem »Brotberuf« als Lehrer und seinem »Unruhestand«, der Phase nach der Pensionierung, in der Gerresheim zu einem weiteren, langjährigen Kreativitätsschub gelangte.
Eine Fotoreportage von Uwe Schaffmeister über die Entstehung eines Gerresheimschen Kunstwerks, dem »Mutter Ey«-Denkmal, das an die legendäre Düsseldorfer Galeristin Johanna Ey erinnert, rundet das Werk ab.

Angaben zum Buch:

Michael Kerst: "Bert Gerresheim - Ein Bildhauerleben"
Preis: 24,90 Euro

Grupello Verlag
Mit 155 Abbildungen
240 Seiten, gebunden, Format: 16,5 x 24,5 cm
ISBN 978-3-89978-252-3, Erscheinungsjahr: 2017

 

Die Grupello Heimat-Quiz Reihe stellt 100 Fragen und Antworten zu Städten und Regionen in Deutschland. Sie erweitert seit 2020 das Grupello Quiz im Quadrat.

  • Reinzeichnung und Satz der Verpackung (Illustration: Die Buchmacher)
  • Kartenentwurf und -satz
  • 3D Illustration

Kartenbeispiele (PDF)

Diese Seite verwendet Sitzungs-Cookies. Informationen hierzu finden Sie hier: Einsatz von Cookies